Gehobenen Technischen Dienst in der Hochbauverwaltung im Beamtenverhältnis
Niederlassung Mitte (Gießen), Niederlassung Nord (Kassel), Niederlassung Ost (Fulda), Niederlassung Rhein-Main (Frankfurt am Main), Niederlassung Süd (Darmstadt), Niederlassung West (Wiesbaden)()

Starten Sie jetzt Ihre Beamtenlaufbahn und gestalten Sie mit an Hessens Spitzenprojekten!

Bewerben Sie sich jetzt für den

Gehobenen Technischen Dienst in der Hochbauverwaltung im Beamtenverhältnis

Ihre 15-monatige Ausbildung

  • Sie bringen Ihr Know-how praktisch ein: Beginnend zum 01.02.2022 in einer LBIH-Niederlassung (in Kassel, Fulda, Gießen, Frankfurt am Main, Wiesbaden oder Darmstadt)
  • Sie lernen Neues kennen: Zum Beispiel relevante Rechtsgrundlagen und die anspruchsvollen Anforderungen einer modernen Bau- und Immobilienverwaltung
  • Sie tauschen sich aus: Bei fachübergreifenden Seminaren, die Ihnen verwaltungsrechtliche Grundlagen sowie öffentliches Baurecht und Vergaberecht vermitteln

Ihr Profil

  • Bachelorabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss in Architektur, Baumanagement und Baubetrieb, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Energie- oder Gebäudetechnik oder Krankenhausbetriebstechnik, an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule
  • Hohes Maß an Engagement und Eigenverantwortung
  • Organisationsgeschick und ein starker Teamgeist
  • Idealerweise erste relevante Berufserfahrungen
  • Sie sind zu Ausbildungsbeginn nicht älter als 40 Jahre

Ihre Perspektive

  • Attraktive monatliche Bezüge inkl. Sonderzuschläge von rund 2.300 € brutto während Ihrer Ausbildung
  • Begleitung interessanter öffentlicher Bauprojekte von Beginn an
  • Nach erfolgreicher Abschlussprüfung: Übernahme in den Landesdienst und Ernennung zum „Technischen Oberinspektor“ (m/w/d)
  • Exzellente Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen innerhalb des Landesbetriebes
  • Sehr gute Work-Life-Balance und angenehmes Betriebsklima in einem Umfeld, in dem Teamwork großgeschrieben wird
Können wir auf Sie bauen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 3. Oktober 2021 inklusive aller folgend aufgezählten Unterlagen und der Angabe Ihres Wunschstandortes in einer zusammengefassten PDF-Datei an unsere zentrale Adresse ausbildung@lbih.hessen.de senden:

  • Anschreiben
  • Unterschriebener Lebenslauf
  • Abiturzeugnis
  • Bachelorzeugnis und -urkunde
  • Transcript of records
  • Diploma Supplement
  • ggf. Arbeitszeugnisse
  • Nachweis der Staatsangehörigkeit (beidseitige Kopie des Personalausweises)

Kennziffer:

Bewerbungsfrist:3. Oktober 2021

Bewerbungsadresse:ausbildung@lbih.hessen.de

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Maraike Baumgartner
Maraike Baumgartner
Ihre Ansprechpartnerin für das Personalrecruiting im Bereich gehobener technischer Dienst
Telefon: +49 611 89051-477