Ingenieur (m/w/d) Versorgungstechnik – TGM
Zentrale (Wiesbaden)(Wiesbaden)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Ingenieur (m/w/d) Versorgungstechnik – TGM. Der Einsatzort ist die Zentrale mit Sitz in Wiesbaden.

Ingenieur (m/w/d) Versorgungstechnik – TGM

Ihre Aufgaben

  • Klärung von Grundsatzfragen im Technischen Gebäudemanagement (TGM) sowie auch im versorgungstechnischen Bereich von Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär (HKLS)
  • Entwicklung von Handlungsanweisungen, Konzepten und Standards
  • Durchführung von Fachaudits in den LBIH Niederlassungen
  • Plausibilitätsprüfungen von Bauunterhaltungsmaßnahmen in der Gebäudetechnik
  • Steuerung niederlassungsübergreifender Projekte

Ihr Profil

  • Studium der Versorgungstechnik, Technischen Gebäudeausrüstung, des Facility-Management – Schwerpunkt TGM –
    (FH-Diplom/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Betriebsphase im Bereich Gebäudetechnik
  • Kenntnisse in der Planung, Bauvorbereitung und Bauausführung im Bereich der Gebäudetechnik sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der baufachlichen Vorschriften und Bestimmungen sowie der allgemein anerkannten Regeln der Technik
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen, SAP-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Schnelle Auffassungsgabe, Befähigung zum konzeptionellen Arbeiten, sowie Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Hohes Maß an Engagement und Eigenverantwortung sowie Fortbildungsbereitschaft
  • Souveränes und sicheres Auftreten sowie eine ausgeprägte Team- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu gelegentlichen hessenweiten Dienstfahrten

Wir bieten

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe 12 des TV-H
  • Sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Attraktives Gleitzeitmodell und flexible Arbeitszeiten
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Landesweit gültiges Jobticket für freie Fahrt im ÖPNV – nicht nur für den Arbeitsweg
  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
Können wir auf Sie bauen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung in einer zusammengefassten PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer und innerhalb der Bewerbungsfrist.

Kennziffer:04.34/21

Bewerbungsfrist:13. Mai 2021

Bewerbungsadresse:bewerbung-z@lbih.hessen.de

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern. In unterrepräsentierten Bereichen sind wir deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund ermutigen wir, sich bei uns zu bewerben.

Melissa Kaletsch
Melissa Kaletsch
Ihre Ansprechpartnerin für das Personalrecruiting der Zentrale
Telefon: 0611 89051-279