Architekten/Bauingenieur (m/w/d) für den Landesbau
Zentrale (Wiesbaden)()

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Architekten/Bauingenieur (m/w/d) für den Landesbau


Der Einsatzort ist die Zentrale mit Sitz in Wiesbaden.


Sie arbeiten im Geschäftsbereich Baumanagement an interessanten und abwechslungsreichen Projekten des Landesbaus
(u. a. Hessischer Landtag, Staatskanzlei, Hessische Landesarchive, Staatstheater und Landesmuseen).

Architekten/Bauingenieur (m/w/d) für den Landesbau

Ihre Aufgaben

  • Koordination großer Neu-, Um- und Erweiterungsmaßnahmen der einzelnen Niederlassungen des LBIH
  • Betreuung und Begleitung herausgehobener Bauprojekte, Unterstützung der Niederlassungen in allen Projektphasen
  • Verantwortung für die projektbegleitende Qualitätssicherung von Baumaßnahmen
  • Verhandlung und Kommunikation mit allen Projektbeteiligten (Niederlassungen, Nutzern, Ministerien, freiberuflich Tätigen)
  • Erstellung von Berichten an die Ministerien und Teilnahme an projektrelevanten Besprechungen
  • Fachtechnische Unterstützung der Projektmanagementbereiche in den Niederlassungen
  • Aufbereitung und Ausarbeitung allgemein baufachlicher und organisatorischer Themen
  • Ermittlung von Haushaltsansätzen und Bauausgabenprognosen für die Bauprojekte

Ihr Profil

  • Studium der Fachrichtungen Architektur/Bauingenieurwesen (FH-Diplom/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in den verschiedenen HOAI-Leistungsphasen insb. in der Planung und Bauleitung
  • Umfassende Erfahrung in der Projektbetreuung, Projektsteuerung und Bauausführung
  • Sehr gute Kenntnisse der Verwaltungsabläufe und Bauverfahren nach GA-Bau Hessen
  • Sehr gute Kenntnisse im Brandschutz sowie über die Grundlagen der Denkmalpflege und historischer Bausubstanz
  • Umfassende Fachkenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Bestimmungen der VgV, HOAI, VOB und des VHB
  • Gute Kenntnisse in den MS Office-Programmen, wünschenswerte Kenntnisse im Building Information Modeling (BIM)
  • Verhandlungssicherheit, Durchsetzungsvermögen sowie Organisationsgeschick
  • Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung, Kundenorientierung und ein starker Teamgeist
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Baustelleneinsätze in großer Höhe oder engen Räumen
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu gelegentlichen hessenweiten Dienstfahrten

Wir bieten

  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 Fallgruppe 2 des TV-H
  • Attraktives Gleitzeitmodell und flexible Arbeitszeiten sowie sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Landesweit gültiges Jobticket für freie Fahrt im ÖPNV – nicht nur für den Arbeitsweg
  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
Können wir auf Sie bauen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung in einer zusammengefassten PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer und innerhalb der Bewerbungsfrist.

Kennziffer:04.35/21

Bewerbungsfrist:13. Juni 2021

Bewerbungsadresse:bewerbung-z@lbih.hessen.de

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern. In unterrepräsentierten Bereichen sind wir deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund ermutigen wir, sich bei uns zu bewerben.

Lisanne Viehmann
Lisanne Viehmann
Ihre Ansprechpartnerin für das Personalrecruiting der Zentrale
Telefon: +49 611 89051-167